Schützen

Geflügelschießen

Am Freitagabend, den 21. Dezember, fand im Schützenhaus Ohlendorf die letzte Veranstaltung des Jahres statt. Zum Geflügelschießen waren rund 50 Gäste erschienen, um mit dem Luftgewehr auf die elektronische Scheibe zu schießen. Stefan Schantini hatte frische Hühner vom Schlachter besorgt, die als Preise zur Verteilung kamen. Die besten Teiler im Einzelschießen hatten Karl-Heinz Lübke (5,8) und Friederike Detgen (8,0). Die besten Gesamtteiler beim 5-Schuß Wettbewerb erreichten Friederike Detgen (24,7), Elke Köhler (34,5) und Helga Sahling (43,2). Andreas Storm vom Wirtschaftsbetrieb bot verschiedene Leckereien zur Verköstigung an. Im gemütlichen Beisammensein fand die letzte Veranstaltung gegen Mitternacht einen gelungenen Abschluss.

(Sebastian Bohle)

03 Jan 2019

Dienst- und Jahresplan 2019

Hier der Plan:

2019 Jahres-und Dienstplan

17 Dez 2018

Königsball in Ohlendorf

Dirk Bartels, der Bierkönig“ lud am Samstag, den 08. Dezember, zu seinem Königsball in Seevetal-Ohlendorf ein. 150 Gäste aus Ohlendorf, Ramelsloh, Maschen, Stelle und Eckel feierten ein tolles Fest. Traditionell hat das Gasthaus Sander aus Eyendorf ein reichhaltiges und leckeres 3-Gänge-Menü gezaubert.

(mehr …)

11 Dez 2018

Darten in Ohlendorf

Am Freitag, den 23.11.2018 findet ab 19.00 Uhr das erste Dart-Treffen im Schützenhaus Ohlendorf, Zum Suhrfeld 30, statt.

Jeden zweiten Freitag im Monat besteht ab dann für Jedermann die Möglichkeit in guter Gesellschaft bei Getränken und Snacks den Präzisionssport auf einem professionellen Dartautomaten zu üben.

Zu den selben Terminen sind auch die Skatspieler willkommen.

Wir freuen uns auf Dich.

08 Nov 2018

Ohlendorfer feiern Schlachtfest

Am Freitagabend, den 2.11. feierten 100 Ohlendorfer Schützen, Schützendamen, Bogenschützen und Gäste ihr traditionelles Schlachtfest. Wer mindestens 6 Mal am Schweineschießen teilgenommen hatte erhielt beim Schlachtfest einen Fleischpreis. Aus dem Schweineschießen entwickelt sich jährlich ein regelrechter Wettkampf um den ersten Platz und die daraus resultierende Anerkennung und den größten Fleischpreis.

Nach einer kurzen Ansprache des 1. Vorsitzenden Eyck Morche wurde das Buffet eröffnet. Es gab eine große und reichliche Auswahl von Spezialitäten, die zur Verköstigung angeboten wurden wie deftige Hochzeitssuppe, frische selbstgemachte Wurst und Sülze, Spießbraten, Grützwurst, Schnitzel, Bratkartoffeln und vielem mehr.

Nach dem leckeren und ausgiebigen Mahl fand die Preisverteilung statt. Den ersten Platz belegte Reinhard Zieboll, gefolgt von Jürgen Behr, Wolf von Buchholtz und Hans Wilhelm Tiemann. Insgesamt wurden 29 Preise verteilt.

Der überaus gelungene Abend fand in geselliger Runde bei einem Glas Wein oder Bier einen großen und angenehmen Ausklang.

(Sebastian Bohle)

 

08 Nov 2018